www.kultbote.de
Jugendbuch

Claudia Gray, Constellation - Gegen alle SterneClaudia Gray, Constellation - Gegen alle Sterne

Wahnsinnig spannend zu lesen, klug konstruiert,
mehr davon!
Noemi ist bereit zu sterben, um ihren Planeten gegen die Erde zu verteidigen. Als sie in einem verlassenen Raumschiff nach Hilfe für ihre schwer verletzte Freundin sucht, trifft sie auf Abel, die perfekteste künstliche Intelligenz, die je entwickelt wurde. Er ist programmiert, sie zu töten. Gleichzeitig aber muss Abel dem ranghöchsten Menschen an Bord gehorchen. So gelingt es Noemi, ihm das Geheimnis zu entlocken, das ihren Planeten retten kann. Dafür müsste sie Abel zerstören. Doch Abel sieht nicht nur aus wie ein Mensch aus Fleisch und Blut. Je näher sich die beiden auf der lebensgefährlichen Mission kommen, desto klarer wird Noemi: Er fühlt auch wie ein Mensch. Bald steht er längst nicht mehr nur aus programmiertem Gehorsam zu ihr. Aber ist er wirklich frei, alles für sie zu tun?
Claudia Gray, Constellation - Gegen alle Sterne, cbj Verlag (www.randomhouse.de),
ISBN 978-3-570-17439-5, 18 Euro.

 

IlluminaeAmie Kaufman/Jay Kristoff, Illuminae.
Die Illuminae-Akten_01

Dieses Buch definiert Lesen neu – ein fantastische Reise durch ein ganz eigenes Lese-Universum! Eine explosive Mischung aus Weltraum-Odyssee und Liebesgeschichte mit Zombies, Hackern, Intrigen und Verschwörungen.

Heute Morgen noch dachte Kady, das Schlimmste, was ihr bevorsteht, ist die Trennung von ihrem Freund Ezra. Am Nachmittag dann wird ihr Planet angegriffen. Kady und Ezra verlieren sich bei der Flucht und gelangen auf unterschiedliche Raumschiffe. Doch die Fliehenden werden immer noch von dem feindlichen
Kampfschiff verfolgt.

Und damit nicht genug: Ein Virus, freigesetzt bei dem Angriff mit biochemischen Waffen, mutiert mit grauenhaften Folgen. Und dann ist da noch AIDAN, die Künstliche Intelligenz der Flotte, die von Raumtemperatur über Antrieb bis Nuklearwaffen alles an Bord steuert. Leider nur ist AIDAN bei dem Angriff außer Kontrolle geraten und übernimmt nun das Kommando.

Amie Kaufman/Jay Kristoff, Illuminae. Die Illuminae-Akten_01, dtv Junior (www.dtv.de),
ISBN 978-3-423-76183-3, 19,95 Euro.

 

RatderNeunVeronica Roth,
Rat der Neun – Gezeichnet

Spannender Fantasyroman - Veronica Rothe neuestes Werk ist atemberaubend und steht auf einer Stufe mit ihrer Divergent-Serie.
In einer Galaxie, in der Gewalt und Rache das Leben der Völker beherrschen, besitzt jeder Mensch eine besondere Lebensgabe, eine einzigartige Kraft, die seine Zukunft mitgestaltet. Doch nicht jeder profitiert von seiner Gabe … Cyra ist die Schwester des brutalen Tyrannen Ryzek. Ihre Lebensgabe bedeutet Schmerz, aber auch Macht – was ihr Bruder gezielt gegen seine Feinde einsetzt. Doch Cyra ist mehr als bloß eine Waffe in Ryzeks Händen: Sie ist stark und viel klüger, als er denkt. Akos stammt aus einem friedliebenden Volk und steht absolut loyal zu seiner Familie. Als Akos und sein Bruder von Ryzek gefangen genommen werden, trifft er auf Cyra. Er würde alles dafür tun, seinen Bruder zu retten und mit ihm zu fliehen, doch mächtige Feinde stehen ihm im Weg. Akos und Cyra müssen sich entscheiden: sich gegenseitig zu helfen oder zu zerstören …
Veronica Roth, Rat der Neun – Gezeichnet, cbt Hardcover (www.randomhouse.de),
ISBN 978-3-570-16498-3 , 19,99 Euro.

 

EvolutionThomas Thiemeyer, Evolution - Der Turm der Gefangenen

Die lange erwartete Fortsetzung - Abenteuer pur – ein echter Thiemeyer eben.
Mit letzten Kräften erreichen Lucie und ihre Freunde die Stadt der Überlebenden. Während Jem vor den Toren gegen angreifende Tiere kämpft, hofft Lucie im Inneren endlich Antworten zu finden. Doch im Schatten der Türme scheint das Mittelalter wieder aufgelebt zu sein: Wissenschaft gilt als schwarze Magie, Fragenstellen ist streng verboten. Als die Jugendlichen aus verbotenen Büchern erfahren, dass sie nicht die ersten Zeitreisenden sind, entlädt sich der Zorn des Burgherrn. Den Freunden bleibt nur die Flucht. Ihr Ziel: der einzige Ort, der noch Hoffnung verspricht – die Oase der Zeitspringer. Aber der Weg dorthin führt durch gefährliche Sümpfe, mitten ins Land der Squids.
Thomas Thiemeyer, Evolution (2) - Der Turm der Gefangenen, Arena Verlag
(www.arena-verlag.de), ISBN 978-3-401-60168-7, 16,99 Euro.

 

Wasserman_RVoyagers_02-Feuersturm_165740Robin Wassermann,
Voyagers – Im Feuersturm


Forstsetzung der galaktischen Heldenreise, auf die man sich gerne mitfiebernd begibt – und gleich dem nächsten Teil entgegen fiebert.
Die Zukunft der Erde liegt in der Hand von vier jungen Helden. Sämtliche Energie-Ressourcen sind ausgebeutet – und ohne neue Energie-Quellen wird alles Leben auf dem Blauen Planeten für immer verlöschen. Die Voyagers sollen die Weiten des Universums ergründen, weiter, als je ein Mensch gereist ist – und sie werden Gefahren begegnen, von denen noch keiner etwas ahnt.
Robin Wassermann, Voyagers – Im Feuersturm, cbj Verlag (www.randomhouse.de), ISBN 978-3-570-17314-5, 9,99 Euro.

 

Wekwerth_3Rainer Wekwerth, Blink of Time

Überraschend, romantisch, Lesefutter!
Sarah Layken flieht vor der Realität – doch vor welcher? Ein Junge will ihr helfen – doch woher weiß er von ihrem Problem? Kein Leben ist wie das andere – doch welches ist das richtige? Um das richtige Leben zu finden, um ihre Liebe wiederzutreffen, um ihren Bruder vor einem Unglück zu bewahren, muss Sarah Layken die gleiche Situation wieder und wieder durchleben. Sie kann sich immer wieder für ein neues Leben entscheiden, aber sie kennt vorher niemals den Preis, den sie dafür bezahlen muss.
Rainer Wekwerth, Blink of Time, Arena Verlag
(www.arena-verlag.de), 360 Seiten, ISBN 978-3-401-60094-9, 16,99 Euro.

 

VilloroJuan Villoro, Das wilde Buch

Magische Büchersuche: Ein Leseabenteuer im doppelten Sinn des Wortes. Was verbirgt das wilde Buch? Kann Juan sein Geheimnis lüften?
Mit Büchern kann der 13-jährige Juan wenig anfangen, bis er die Sommerferien bei seinem buchvernarrten Onkel Tito verbringt. Der lebt in einer gigantischen Bibliothek und er hat gleich einen Auftrag für Juan: Er soll das wilde Buch finden, ein rebellisches Buch, das sich dem Gelesenwerden widersetzt und lange von niemandem gefunden werden konnte. Juan lässt sich auf das Abenteuer ein. Zwischen sonderbaren Buchtypen entdeckt er die tollsten Geschichten – nur das wilde Buch nicht. Erst als er seine erste Liebe, die Apothekerstocher, von der Magie der Bücher überzeugt und eine Verbindung zum echten Leben herstellt, offenbart es
sich … Ein fantasievolles Jugendbuch über die Liebe zum Lesen.
Juan Villoro, Das wilde Buch, Carl Hanser Verlag (www.hanser-literaturverlage.de),
240 Seiten, ISBN 978-3446246393, 14, 90 Euro.

 

Gregs Tagebuch 6Jeff Kinney, Gregs Tagebuch 6 - Keine Panik!

Meine Tochter Franka (12) liebt Gregs Tagebücher, fiebert mit, freut sich auf jede Fortsetzung. Auch diesmal ist sie begeistert und hat sich mit dem Buch in ihr Zimmer zurückgezogen, mit dem dezenten Hinweis, dass sie nicht gestört werden möchte.
Greg ist in großen Schwierigkeiten. In der Schule wurden Dinge beschädigt, und er ist in Verdacht geraten, der Schuldige zu sein. Dabei ist er unschuldig - zumindest irgendwie. Droht ihm trotzdem eine fette Strafe? Zu allem Übel werden die Heffleys von einem Schneesturm überrascht und eingeschneit. So bleibt die Familie im Haus gefangen. Der Strom fällt aus, das Essen wird knapp und alle gehen sich kräftig auf den Wecker … Stellt sich die Frage: Gibt es eine schlimmere Strafe, als mit der eigenen Familie eingesperrt zu sein? Da heißt es: Nerven behalten. Bloß keine Panik!
Jeff Kinney, Gregs Tagebuch 6 - Keine Panik! Baumhaus Verlag (www.luebbe.de),
Hardcover, 224 Seiten, ISBN 978-3-8339-3637-1, 12,99 Euro.

 

James KennedyJames Kennedy, Der Orden der Seltsamen Sonderlinge

Reine Lesefreude und irrer Plot - ein tollkühnes fantastisches Abenteuer im Stil von Monty Python.
Nach einer wilden Party in der kalifornischen Wüste wird die
13-jährige Jo Larouche zusammen mit ihrer exzentrischen Tante Lily von Rittern des Ordens der Seltsamen Sonderlinge in die fantastische Welt von Eldritch City entführt. Jo trifft auf eine sprechende Riesenkakerlake, einen irren russischen Oberst mit Verdauungsproblemen und einen Bösewicht, dessen Ziel es ist, den schlechtesten Witz der Welt zu erzählen – und sie erfährt die erstaunliche Wahrheit über ihre Herkunft und ihre Bestimmung …
James Kennedy, Der Orden der Seltsamen Sonderlinge, cbj Verlag (www.randomhouse.de/cbjugendbuch),Taschenbuch, Broschur, 512 Seiten,
ISBN 978-3-570-40128-6, 9,99 Euro.

 

Knall2-CoverKnallberts Tagebuch:
Pisa für Nervensägen!
Viel schräger Schul-Horror
mit Witz in Wort und Bild

Er hat es wieder getan! Rund ein Jahr nach seinem Erstlingswerk Knallberts Tagebuch: Keine Gnade für Schüler! legt Naatz (Oliver Naatz), noch einmal nach. Mit Pisa für Nervensägen! wird das krasseste Tagebuch der Schul-Historie fortgeführt und mit ihm das Martyrium von Lehrer Klaus-
Norbert Albert und natürlich die Lachmuskelfolter für die inzwischen sehr zahlreichen Knallbert-Fans.

Mit dem Comic-Roman Knallberts Tagebuch: Keine Gnade für Schüler! landeten der Berliner MAD-Autor Oliver Naatz (Naatz) und der Panini Verlag einen sensationellen Erfolg. Praktisch mit dem Tag der Erstveröffentlichung wurde der bebilderte Schul-& Gesellschafts-Satire-Roman für junge und jung gebliebene Hasser des Erziehungswesens zum Erfolgsobjekt. Bis heute wurden rund 20.000 Exemplare des Buches verkauft, Tendenz steigend … Aber ein Naatz lässt seine Fans nicht darben und so gibt es jetzt Knallberts Tagebuch 2: Pisa für Nervensägen! Diesmal schickt Naatz seinen
(Anti-)Helden - den einst so hoch motivierten Pädagogen Klaus-Norbert Albert, dem seine Schüler erst den Spitznamen ‚Knallbert’ und dann, über unzählige, haarsträubende Abenteuer, einen Nervenzusammenbruch verpassten - zurück in die Hölle der Penne. Und als wäre das nicht genug, geht der frisch ernannte Rektor K.-N. Albert diesmal mitsamt der Schar kleiner Teufel – Jeremy-Pascal, der Waffennarr, ist ebenso wieder mit von der Partie wie Zündi, die Brandstifterin, und Sandi, die sehr Appetitlose und alle anderen Plagen aus Band eins, plus einige neue, schwer gestörte Pennäler – auch noch auf Studienreise … Dass das kein gutes Ende finden kann, ist klar und dass der Leidensweg von Knallbert und seinen minderjährigen (und minderbemittelten) Knallchargen wieder viel Stoff für Lachen und Schenkelklopfen
bietet ebenso.
Pisa für Nervensägen! ist ein Feuerwerk feinst ziselierten Humors, voll schräger Einfälle und Naatz’schem Sprachwitz, und steht dem schon Kult gewordenen Erstlingswerk in nichts nach. Der Autor und Cartoonist hat in den diesmal 256 Seiten starken Band auch noch mehr von seinen einzigartigen Illustrationen gepackt, was das Erleben des ganz alltäglichen Schul-
Wahnsinns in Knallbert-Manier für den Leser noch um ein Vielfaches
unterhaltsamer gestaltet.
Knallberts Tagebuch: Pisa für Nervensägen! HC, 256 Seiten, ISBN 978-3-8332-2332-7,
12,90 Euro. Mehr Infos zum neuen Knallbert gibt es auf www.knallbert.de.

 

Patrick Carman, Atherton 1Patrick Carman, Atherton 1 - Das Haus der Macht

Abenteuer und Fantasie pur – man fiebert dem nächsten Buch entgegen!
Im Schatten dessen, was einmal die Erde war, existiert die dreigeteilte Welt von Atherton: Das sind die Highlands – das Zentrum der Macht. Tabletop, wo die Menschen unter einem niederträchtigen Aufseher schuften. Und in der Tiefe die unbewohnten Flatlands mit ihren grausigen Monstern. Edgar arbeitet in den Feigenplantagen auf Tabletop. Nachts aber klettert er verbotenerweise an den Felsen nach oben. Edgar ist auf der Suche. Wonach, weiß er selbst nicht genau. Eines Tages macht er eine unheimliche Entdeckung: Die Ebenen scheinen sich ineinander zu schieben! Wird Atherton untergehen? Um seine Welt zu retten, muss Edgar sein Leben riskieren.
Patrick Carman, Atherton 1 - Das Haus der Macht, Kosmos (www.kosmos.de), Alter: 12, ISBN 978-3-440-12815-2, 16,95 Euro.

 

Magnus Myst/Jörg Hartmann, Das böseste Buch aller ZeitenMagnus Myst/Jörg Hartmann, Das böseste Buch aller Zeiten

Im Gegenteil – weiterlesen! Oder gerade eben deswegen!
Der geheimnisvolle Magier Magnus Myst schickt die LeserInnen auf die berüchtigte „Schwarze Akademie. Dort sollen sie schwarze Magie studieren, um im Kampf gegen die Schatten bestehen zu können. Sie lernen über Astrale Auren, wie man einen Dämon beschwört oder Wasser „verbiegt. Doch die Aufgaben und Prüfungen werden immer gefährlicher und böser – wer sich weigert, sie auszuführen, dem droht ein schreckliches Ende. Wie die Helden Conny und Xaver müssen sich auch die LeserInnen entscheiden, wie weit sie gehen wollen ...
Magnus Myst/Jörg Hartmann, Das böseste Buch aller Zeiten, Verlag Carl Ueberreuter (www.ueberreuter.at), ab 10 Jahren, 144 Seiten,
ISBN 978-3-8000-5615-6, 16,95 Euro.

 

Brian Selznick, Die Entdeckung des Hugo CabretBrian Selznick, Die Entdeckung des Hugo Cabret

Illustration, Text und Filmelemente grandios kombiniert! Spannendes Kino zwischen den Buchdeckeln!
Hugo Cabret, seines Zeichens Waisenjunge, Dieb und Wächter der Uhren, lebt verborgen in den Gemäuern des Pariser Bahnhofs. Niemand weiß von ihm, dem Jungen, der alles im Blick behält und sich doch allen Blicken entzieht. Bis ein kühnes Mädchen und ihr bärbeißiger Großvater auf ihn aufmerksam werden. Schlagartig ist in Gefahr, was Hugo so sorgsam hütet: seine geheime Existenz – und damit die rätselhafte Zeichnung, das liebevoll aufbewahrte Notizbuch und der mechanische Mann. Jene Dinge, die den Weg zu seinem wohl gehüteten faszinierenden
Geheimnis weisen …
Brian Selznick, Die Entdeckung des Hugo Cabret, cbj Kinder- und Jugendbücher
(www.randomhouse.de), gebundenes Buch, 544 Seiten, ISBN 978-3-570-13300-2,
19,95 Euro.

 

Sophia Paraschou, Auch die Bösen haben eine SeeleSophia Paraschou, Auch die Bösen haben eine Seele

Intelligent und cool – meine 12-jährige Tochter jedenfalls war begeistert und hat es verschlungen.
Der Böse Wolf lädt alle „Bösewichte“ der Märchen und deren Verfasser zu einem Kongress ein. Das Thema ist „Rassismus und Klischees in den Kindermärchen”. Endlich sollen mal die „Bösen“ zu Wort kommen. Hier müssen Missverständnisse, die sich über die Jahrehnte und Jahrhunderte aufgebaut haben, beseitigt werden!
Sophia Paraschou, Auch die Bösen haben eine Seele,
Ant Verlag (www.ant-verlag.de), 128 Seiten,
ISBN: 978-3-9810983-1-0, 9,90 Euro.

[Titelseite] [Bücher] [Buch der Woche] [Lyrik] [Roman] [Klassiker] [Essays & Stories] [Biographie] [Philosophie] [Kultbuch] [Kunst] [Sachbuch] [Lexikon] [Bildband] [Belletristik] [München] [Heimat] [Ratgeber] [Kochbuch] [Nachhaltigkeit] [Tiere] [Bilderbuch] [Kinderbuch] [Jugendbuch] [Familienbuch] [Spaßbuch] [Lebenshilfe] [Gesundheit] [Überleben] [Esoterik] [Rock] [Comics] [Zeitschriften] [Promis etc] [Landkarten] [Varia] [Hörbücher] [Schmöker] [Musik] [Filme] [Computerspiele] [Spiele] [Veranstaltungen] [Archive] [isarbote.de] [Impressum]